14. Geofachtag 2022

15. Sept. 2022 (Campus Stendal, Hochschule Magdeburg – Stendal)

Vormittag in Audimax

„Die digitale Transformation der Verwaltung in Sachsen-Anhalt“
Herr Staatssekretär Bernd Schlömer, Ministerium für Infrastruktur und Digitales

„Erfahrungen und Aufgaben aus dem Bereich Online-Zugangsgesetz des Landkreis Stendal“, Herr Kraul, , Landkreis Stendal

„Digitale Prozessketten im Planen und Bauen auf Basis von Standards der XLeitstelle“
Herr Dr. Krause, XLeitstelle

Block 1: Planungswerkzeuge

Erstellung von Plänen gemäß dem XPlanungstandard in QGIS“
Herr Kroischke und Herr Nepolsky, NTI-CWSM

„Mit modellbasierter Planung zur klimaresilienten Stadt der Zukunft“
Thomas Bauer, KTGIS GmbH

„Fernerkundung und Photogrammetrie mit dem Forschungsgyrocopter der Hochschule Anhalt – Anwendungen im Umweltmonitoring“
Frau Pause und Herr Bannehr, Hochschule Anhalt

Block 2: kommunale Anwendungen

„Erfahrungen (eines kommunalen Dienstleisters) bei der Nutzung von GIS-basierten Instrumenten im Flächen- und Leerstandsmanagement“, Heiko Böker, BIC-Stendal

„Gebäudemanagement mittels BIM und IOT – Von der digitalen Rauminformation hin zu einem erfolgreichen Energiemanagement“, Sören Matthies, VertiGIS GmbH

„Digitale Bearbeitung kommunaler Grundssteuererklärungen 2022“
Niklas Brauleke, GEOLOCK GmbH

Block 3: Beteiligung

„B-Server – Onlinebeteiligung und Einwendungsmanagement für die Landes- und Regionalplanung “, Herr Andreas Richter, GFI mbH
:: Vortrag als Download

„Mit dem Dialogtool „Vision:en 2040“ die Energiewende spielen“
Dr. Dorothea Ludwig, IP SYSCON GmbH

Block 4: Basisdaten und OpenData

„Änderung in „TN+/ Landnutzung im Zusammenhang mit GeoInfoDok 7“
Herr Strecker und Herr Schulz, LVermGeo

„OpenData in der Stadt Halle“, Mike Elstermann, IT-Consult-Halle GmbH
:: Vortrag als Download